Die neue TÄHAV

Was ist das? Wen betrifft es? Was bedeutet es für Tierhalter und Tierarzt?

Die Tierärztliche Hausapothekenverordnung wurde zum 1.3.2018 geändert und von Bundesrat und Bundesregierung verabschiedet. Die TÄHAV hat zum Ziel den Antibiotikaeinsatz in der Tiermedizin überlegter und kontrollierter zu gestalten, um Resistenzen zu reduzieren.

Inhalte:

  • verpflichtende klinische Untersuchung
  • Antibiogrammpflicht
  • Umwidmungsverbot für Fluorchinolone und Cephalosporine der 3. und 4. Generation
  • erweiterte Nachweispflicht

Was bedeutet dies für den tierärztlichen Alltag?

  • Der Dokumentationsaufwand in der Tierarztpraxis steigt deutlich
  • Wer beim Einsatz von antibakteriell wirksamen Tierarzneimitteln keine klinische Untersuchung oder die Antibiogrammerstellung durchführt, haftet als Tierarzt persönlich
  • Es muss mit Mehrkosten bei Antibiotikaeinsatz gerechnet werden durch Keimbestimmung und Antibiogrammerstellung zur Ermittlung der Resistenzlage

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang ebenfalls die für uns rechtliche Bindung an die Arzneimittelverordnung. Die tierärztliche Praxis oder Klinik ist keine Apotheke, die Medikamente frei verkäuflich zur Verfügung stellt.

  • Eine Medikamentenabgabe ist nur im Rahmen einer Behandlung und in der errechneten, benötigten Menge zulässig.
  • Sie, als Kunde, müssen vor Abgabe einer Wurmkur oder anderen Prophylaxen mit Wartezeiten rechnen. Wir müssen sicherstellen, dass Sie vor jedem Einsatz von Medikamenten aus medizinischer Sicht aufgeklärt wurden.
  • Eine Rücknahme von Medikamenten ist nicht möglich.

Tipp: Kümmern Sie sich rechtzeitig um die Medikamente Ihres Schützlings. Am Wochenende ist es unter Umständen und bei bestimmten Erkrankungen nicht möglich, Medikamente bereitzustellen.

Sie haben noch Fragen? Dann sprechen Sie uns an!

Ihr Klinikteam

Anfahrt

Kleintierklinik Frankenthal

Beindersheimer Str. 77
67227 Frankenthal

Tel. 06233 770820
Fax. 06233 7708229

Karte anzeigen

Überweisung

Für überweisende Tierärzte

An dieser Stelle finden Sie als überweisender Tierarzt das Überweisungsformular. Sie können uns entweder online oder per Fax alle Angaben zukommen lassen.

Online-Überweisung

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 19:00 Uhr

Um Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir um Terminvereinbarung.

Notdienst
Außerhalb der Terminsprechstunde, Samstag, Sonntag und Feiertags
(Für die Behandlung im Notdienst fallen höhere Kosten an, Abrechnung nach GOT)

Im Notfall erreichen Sie uns Tag und Nacht

24 Stunden Tiernotdienst: 06233 770820

Patient des Monats

Labrador Dame Ciara

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig. Daher haben Sie die Möglichkeit uns über unser Feedback-System zu sagen, was Ihnen gefällt oder was wir besser machen können.

Feedback geben

Mitgliedschaften