Navigation

Endoprothetik

Durch Bündelung von mehrjähriger Erfahrung kann bei uns jedes an Arthrose leidende Tier von modernen Methoden und Entwicklungen profitieren.

Viele Tiere sind verschieden stark von Arthrosen betroffen. Diese können durch die eingeschränkte Bewegungsmöglichkeit oder Schmerzen die Lebensqualität massiv herabsetzen. Oftmals reicht hier der Einsatz an Medikamenten oder knorpelunterstützenden Futtermittelzusätzen nicht mehr aus.

Durch Total-endoprotesen können betroffene Gelenke teilweise oder auch vollständig ersetzt werden. Unter optimalen Voraussetzungen kann ein normales Leben mit normalen Bewegungsabläufen für Ihr Tier wieder möglich werden. Die Endoprotesen verbleiben im Körper und werden von Knochensubstanz fest eingebaut.
 
Folgende Endoprotesen stehen uns zur Verfügung:

Künstliche Hüfte

Die Firma Arthrex stellt Implantate des sogenannten HELICA Systems. Angestrebt wird ein schmerzfreier Bewegungsablauf durch physiologisch möglichst natürliche Haltung. Die zur Verfügung stehenden Implantate können größentechnisch kombiniert werden. So kann sich flexibel auf eine Hüfte eingestellt werden. Die stetig weiter entwickelten Materialien, größtenteils Titan, erlauben nicht nur einen zuverlässigen Einbau. Der Knochen soll leichter ein Implantat akzeptieren.
 
Patella Groove Replacement (PGR)

Bei der PGR handelt es sich um eine moderne Operationsmethode einen künstlichen Rollkamm im Knie eines Tieres zu platzieren. Durch degenerative Vorgänge kann sich der Rollkamm nichtreparabel verformen. Das Resultat: die Kniescheibe (Patella) rutscht permanent aus ihrer „Laufschiene“. Die Firma Kyon hat ein Produkt entwickelt, das auf den Oberschenkelknochen aufgesetzt wird und so einen künstlichen Rollkamm zur Verfügung stellt.

Proximal Abducting ULnar Osteotomy (PAUL)

Die Ellbogendysplasie ist ein chronischer Prozess, bei dem unter starken Schmerzen die Funktion des Ellbogengelenkes herabgesetzt ist. Folgen sind starke Lahmheiten, Unwohlsein, Inappetenz durch Schmerzen, Entwicklungsstörungen des Skelettapparates. Akute Fälle sind oft auch durch OCD oder FCP bedingt, also frakturierte und freie Anteile des Gelenkes. Hier besteht Handlungsbedarf. Mit PAUL bietet die Schweizer Firma Kyon die Möglichkeit, den Winkel des Unterarmes so zu verändern, dass das Gelenk wieder die vorgesehenen Bewegungsabläufe vollführen kann.
 
Wir beraten Sie gerne jederzeit ausführlich auf diesem Gebiet. Vereinbaren Sie einfach mit unserer Anmeldung einen für Sie passenden Termin.

Anfahrt

Kleintierklinik Frankenthal

Beindersheimer Str. 77
67227 Frankenthal

Tel. 06233 770820
Fax. 06233 7708229

Karte anzeigen

Überweisung

Für überweisende Tierärzte

An dieser Stelle finden Sie als überweisender Tierarzt das Überweisungsformular. Sie können uns entweder online oder per Fax alle Angaben zukommen lassen.

Online-Überweisung

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 19:00 Uhr

Um Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir um Terminvereinbarung.

Notdienst
Außerhalb der Terminsprechstunde, Samstag, Sonntag und Feiertags
(Für die Behandlung im Notdienst fallen höhere Kosten an, Abrechnung nach GOT)

Im Notfall erreichen Sie uns Tag und Nacht

24 Stunden Tiernotdienst: 06233 770820

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig. Daher haben Sie die Möglichkeit uns über unser Feedback-System zu sagen, was Ihnen gefällt oder was wir besser machen können.

Feedback geben

Mitgliedschaften